Arolserin schlägt im Mixed Olympiazweite Lisa Unruh

Bogenschützin Annika Paul sorgt für Sensation Berlin – Zusammen mit ihrem Dietzenbacher Partner Philipp Löhr hat Bogenschützin Annika Paul bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin im erstmals ausgerichteten Mixed-Recurve für eine Sensation gesorgt. Das Team Hessen II warf in der ersten Runde die Olympiazweite im Einzel von Rio de Janeiro, Lisa Unruh, und deren Nationalkaderpartner Christoph Breitbach völlig überraschend aus … Weiter lesen…

Arolser erfolgreich bei den European Master Games in Turin

In den vergangenen 10 Tagen fanden im italienischen Turin die europäischen Masters Games statt. 7500 AthletInnen aus aller Welt, von Brasilien bis Neuseeland, im Alter von 30 bis 93 maßen sich in 30 unterschiedlichen Disziplinen. Aus Waldeck waren insgesamt vier Bogenschützen in das Piemont gereist, um sich mit mehr als 300 anderen BogenschützInnen, darunter knapp 40 deutschen, zu vergleichen. Neben … Weiter lesen…

Deutsche Meisterschaft Halle

Die Deutsche Meisterschaft Bogenschießen in der Halle findet vom 08.03.2019 bis zum 10.03.2019 in Biberach an der Riß statt. Für den SV 1919 Arolsen sind Andreas Lambion mit dem Blankbogen am Freitag, Annika Paul Recurvebogen Damenklasse am Samstag und Jan Heimbeck Recurvebogen Masterklasse (Pfeil Treysa) am Start. Wir wünschen den Dreien „Alle ins Gold“. Das Masterklassen Team des BC Pfeil … Weiter lesen…

Paul, Kunzel und Figgen Spitze

6 Landesmeister Titel für die heimischen Bogenschützen bei der Hessischen Meisterschaft der Bogenschützen   Gleich zu Beginn am Samstag morgen schaffte es der Arolser Jan Heimbeck mit dem Team des BC Pfeil Treysa den Titel in der Recurve Masterklasse verteidigen. In der Einzelkonkurrenz belegte Heimbeck mit sehr guten 554 Ringen den 4. Rang, gefolgt vom Arolser Achim Nikolaizczek auf Platz … Weiter lesen…

Arolsen auf Kurs

Die Arolser All Blacks verteidigen auch am 2.  Wettkampftag der Regionalliga West Recurvebogen ihren 2. Tabellenplatz punktgleich mit demSpitzenreiter Hamm.   10 von 14 möglichen Punkten holte der SV in Idstein und behält damit seine gute Ausgangsposition im Titelkampf. Dabei stand der Wettkampf unter überhaupt keinem gutem Stern für die Residenzstädter.  Grippegeschwächt reisten die Stammschützen Jan Heimbeck und Marc Siebert … Weiter lesen…

Gelungener Saisonstart für die All Blacks

Der erste Wettkampftag der Regionalliga West Recurvebogen in Soest begann für die Arolser „All Blacks“ mit dem Match gegen den starken Aufsteiger RSG Düren. In derBesetzung Oliver Huber, Jan Heimbeck und Marc Siebert gelang den Arolsern schnell eine 3:1 Führung. Dann verletzte sich Huber leicht und da es im Ligaschießen keine Pause gibt, musste er die folgenden drei Sätze noch … Weiter lesen…

Team Ausflug

Teambuilding war die Überschrift und das Thema der Jugend des SV 1919 Arolsen beim Besuch des Kletterwald Winterberg. Dabei waren die Jugendlichen Luftdruck Schützen und Bogenschützen des Vereins. Wie wichtig die gegenseitige Unterstützung ist haben alle spielerisch mit Spass beim Klettern und gegenseitigen Sichern und Helfen gelernt. Auch die erwachsenen Begleitpersonen haben diese Erfahrung sehr genossen. Und meistens haben die … Weiter lesen…

Arolser Bogenteam überragend

Mit dem Landemeistertitel im Gepäck kehrt das Arolser Recurvebogen Masterklasse Damenteam von den Hessischen Meisterschaften im Bogenschießen in Dietzenbach zurück. 1697 Ringen, nur 4 Ringen unter dem Landesrekord, errangen Petra Heimbeck, Otgontischimeg Meißner und Gaby Köhler und wurden dafür mit der Goldmedaille belohnt. Die 3 Residenzstädterinnen verwiesen in der Teamwertung das Team vom SV Eberstadt, die in der Hallensaison noch … Weiter lesen…