Saisonauftakt nach Maß

Die Arolser Bogenschützen starteten traditionell zum Saisonauftakt beim Hallenturnier des BSC Korbach. 157 Bogensportler und damit fast eine Rekordteilnehmerzahl fanden den Weg in die Großsporthalle auf der Hauer. Das Korbacher Hallenturnier, gewohnt routiniert vom BSC ausgerichtet ist, der Erste von 5 Wettkämpfen um das Hessenchampionat der Bogensportler. Weitere Termine finden in Kaufungen, Kassel, Zierenberg und Brakel statt.

Arolser Starter Feld

Wie immer war der SV 1919 Arolsen der teilnehmerstärkste Verein mit 20 Sportlern. Allen Arolseren Starternhat das Turner viel Spaß gemcht und einige feierten auch eine gelungenen Hallenturnier Premiere, wie Andras Eckhardt, Lukas Vogel und Marion Kindermann.

Etwas unter Ihren Möglichkeiten bleiben die Arolser Jugendlichen, aber zu Beginn der Saison soll ja auch noch nicht der Leistungshöhepunkt erreicht sein. Und etwas Luft nach oben darf ruhig bleiben. Colin Figge und Julius Keim erreichten die Plätze 4 und 6 in der Jugendlasse männlich und Laura Kluß gewann Gold mit 481 Ringen in der weiblichen Konkurrenz. Ebenfalls den Ersten Rang belegte Nina Häntsch in der Recurvebogen Juniorenklasse weiblich mit 494 Ringen. Mit dem Compoundbogen erreichte Astrid Kindermann die Bronzemedaille in der Jugendklasse. Calvin Figge schnappte sich Silber in der Juniorenklasse Compoundbogen. Der jüngste Starter des Turnier war Ben Zwirner. Er schaffte es mit seinen älteren Konkurrenten in der Schülerklasse C mitzuhalten und wurde am Ende 4.

Annika Paul, die im Regionalligateam Recurvebogen des SV 1919 Arolsen ab dieser Saison starten wird, zeigte dass sie ein echte Verstärkung ist. Mit 544 Ringen erreichte Sie in der Damenklasse Recurvebogen den ersten Platz. Platz 9 ging an Simone Kindermann. Bei den Herren landete der Arolser Sebastian Meier auf Platz 11. Stark waren auch die Herren Masterklassen Schützen des SV. Bronze mit 537 Ringen gewann Jan Heimbeck, 4. mit 526 Ringen wurde Achim Nikolaiczek und Platz 13 ging an Andreas Eckhardt bei seiner Turnierpremiere. Gewohnt stark auch die Residenzstädter Damen Masterklassen Schützinnen. Gold für Susanne Häntsch. 4. Rang für Petra Heimbeck und der 6. Rang für Monika Achs hießen hier die Endergebnisse.

Alois Theis landete in der Seniorenklasse Recurve auf dem 5. Platz. Ebenfalls gelungene Turnierpremieren in der Halle feierten Lukas Vogel der mit dem Compundbogen den 9. Rang in der Herrenklasse erreichte und Marion Kindermann, die mit einer Bronzemedaille Ihre erstes Hallenturnier in der Damenklasse beendete.

Die Bögen ohne Visier sahen dieses Jahr nur wenige Arolser Starter. Der Arolser Rene Theis als 9. der Herrenklasse war der einzige in der Wertung.

Der vielversprechende Saisonbeginn verheißt für die Bezirksmeisterschaft der Bogenschützen, die am 18.11.2018 an gleicher Stelle ausgetragen wird spannende Wettkämpfe.

2018 Korbach

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.