Arolser Teams rocken Landesmeisterschaften

Kluß und Häntsch mit Doppelerfolg – Kunzel verteidigt Titel

Schüler C Team Franz Peine, Marlene Krenzer, Fabien Wittenberg

Schüler C Team Franz Peine, Marlene Krenzer, Fabien Wittenberg

Medaillenregen für heimische Bogensportler bei den Hessischen Landesmeisterschaften in Kaufungen.

Über 470 Bogenschützen kämpften am Wochenende in 23 Entscheidungen um Gold- Silber- und Bronzemedaillen.

Mit dem olympischen Recurvebogen erzielte Laura Kluß vom SV Arolsen mit 543 Ringen den Landesmeistertitel in der Schüler Klasse A weiblich. Zusammen mit Lucas Kunz und Colin Figge holte sie sich zudem mit dem Schüler A Team vom SV die Goldmedaille. Auch die Schüler C Mannschaft aus Arolsen mit Franz Peine, Marlene Krenzer und Fabien Wittenberg darf sich nun Landesmeister nennen. Sie verwiesen das Team vom BSC Korbach in der Besetzung Nils Fliegner, Phil Heggemann und Jo Riemer auf den zweiten Platz. In der Einzelkonkurrenz erreichte Wittenberg den Bronzerang vor Krenzer auf Rang 4. Heggemann belegte den 8. Platz, Peine, Riemer und Fliegner Rang 11 bis 13.

Laura Kluß

Ihren Titel aus dem Vorjahr konnte Simone Kunzel vom BSC Korbach mit 464 Ringen bei den Bögen ohne Visier verteidigen. In der Herrenklasse Blankbogen erwischten die Waldeck Frankenberger Starter einen gebrauchten Tag. Bester war der Arolser Renè Theis mit 490 Ringen auf dem 5. Platz vor Meik Fekeler vom BSC Korbach auf Rang 10, Thomas Schönbier, SV, 15. Karl Heinz Zirankewitsch, BSC, 17. und Andreas Lambion, SV auf Platz 18. In der Blankbogen Schülerklasse wurde Maurice Wittenberg 7.

Mit 549 Ringen und eine Bronezmedaille beendete der Residenzstädter Jan Heimbeck die Herren Masterklasse. Auf dem 14. Platz mit 514 Ringen landete der Bad Wildunger Achim Nikolaiczek, der für den CJD Oberurrf antrat und mit dem Team Landesmeister wurde. Norbert Eckel vom BSC Burgwald erreichte Rang 23, Sergey Weishaar, Korbach Platz 25. In der Seniorenklasse reichten Alois Theis, SV, 409 Ringen für den 10. Platz. Diesmal ohne Medaillen reisten die Arolser

Schüler A Team Colin Figge, Laura Kluß, Lucas Kunz

Schüler A Team Colin Figge, Laura Kluß, Lucas Kunz

Jugendklasse Schützen ab. Nina Häntsch landete ringgleich, 497, mit der Dritten, aber mit weniger 10ern auf dem undankbaren 4. Platz in der Jugendklasse weiblich Recurvebogen. Hannah Ottmar kam auf Platz 9. In der Jugendklasse männlich belegte Karl Jonas Klebig Rang 19. In der Teamwertung wurden die Arolser 5.

Schüler C BSC Korbach und SV 1919 Arolsen

Schüler C BSC Korbach und SV 1919 Arolsen

Am 2. Tag der Meisterschaft traten die Damen und Herrenklasse an und auch hier gab es Gold für das Team des SV Arolsen. Susanne Häntsch, Nadine Wittenberg und Beatrice Kluß waren nicht zu schlagen und holten sich mit 1531 Ringen den ersehnten Hessenmeister Titel. Susanne Häntsch ging zudem als Vorrundenbeste in die Finals. und siegte im Viertelfinale mit 6:4. Auch Bo Bergenthal vom BSC Korbach schaffte als Vorrunden 7. den Sprung in die Finals. Im Viertelfinale unterlag sie nach großem Kampf erst im Stechpfeil der Vorjahresmeisterin Agnes Werner von der BG Hanau. Häntsch gewann ihr Halbfinale gegen Sina Dietzel glatt mit 6:0 und traf im Finale auf Veronika Brabetz vom SV Eberstadt. In einem hochklassigen Match gelang Häntsch mit einer 27 im fünften und letzten Satz die entscheidenen Siegpunkte zum 6:4.

Damenteam Beatrice Kluß, Susanne Häntsch, Nadine Wittenberg

Damenteam Beatrice Kluß, Susanne Häntsch, Nadine Wittenberg

Kluß und Wittenberg beendeten den Wettkampf auf Rang 13 und 14. In der Herrenklasse Recurvebogen belegte Sebastian Biermann für den BSC Korbach den 23. Rang. Die Compound Herren Konkurrenz beendete Andrè Theis vom SV Arolsen mit 559 Ringen auf dem 11. Platz und verfehlt den Finaleinzug nur um 3 Ränge. In der Damen Altersklasse wurde Helga Schönbier 15.

Die Hessischen Meisterschaften sind die einzige Möglichkeit der Bogenschützen sich für die Deutschen Meisterschaft im März in Bad Segeberg zu qualifizieren. Mit den erzielten Ringzahlen werden Laura Kluß, Susanne Häntsch und Jan Heimbeck wahrscheinlich die noch zu ermittelnden Qualifikationsnormen erfüllen und dort gegen die besten Bogenschützen Deutschlands antreten.

Einzelergebnisse

Mannschaftsergebnisse

Finalergebnisse

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.